Velokleidung Training Velophysik Touren Ernährung Werkstatt
       

Werkstatt

V-Bremsen parallel

Die Technik der V-Bremse



1
2
3
4
5
Inbusschraube
Klemmplatte
Bremsarm
Bremsschuhhalter
Cartridge Bremsschuh
6
7
8
9
Splint
Bremsbelag
Rückstellfeder
Einstellschraube

Die V-Bremse ist eine Weiterentwicklung der Cantlileverbremse. V-Bremsen haben gegenüber den Cantileverbremsen höhere Bremswerte und die Bremskraft bleibt auch bei abgenutzten Bremsklötzen konstant. Die V-Bremse hat sich gegenüber der Cantlileverbremse mehr und mehr durchgesetzt. Neue Velos werden fast ausschliesslich mit V-Bremsen ausgestattet.

Es gibt die folgenden zwei verschiedenen Grundtypen von V-Bremsen:

Bei der standard V-Bremse ist der Bremsschuh direkt am Bremsarm befestigt. Der Bremsbelag wird dadurch beim Bremsen mit einer leichten Neigung an die Felge gepresst, was dazu führt, dass der Oberteil vom Bremsbelag schneller abgenutzt ist als der Unterteil.

Bei der parallel geführten V-Bremse ist der Bremsschuh an einem Gelenk befestigt, das den Bremsschuh mit dem Bremsbelag waagrecht an die Felge presst. Der Bremsbelag wird dadurch gleichmässig abgenutzt.

Die neueren Modelle der V-Bremsen sind mit Cartrigde-Bremsschuhen ausgestattet. Dies ermöglicht das einfache Austauschen der Bremsbeläge ohne zeitraubende Ausrichtung des Bremsschuhs zur Felge.

 

Werkzeuge und Material

Benötigtes Werkzeug


1
Spitzzange


 

Benötigtes Material


1
Bremsbeläge

2
Splinte

 

Die Bremsbeläge ersetzen

Die alten Bremsbeläge ausbauen


  1. Das untere Ende vom Splint mit einer Spitzzange in den Cartridge-Bremsschuh hinein drücken.

Der Splint kann nun mit der Spitzzange von oben besser gegriffen werden.
   
  1
2
3
4
Bremsbelag
Splint
Cartridge-Bremsschuh
Spitzzange
   
  1. Den Splint mit einer Spitzzange aus dem Cartridge-Bremsschuh ziehen.
   
  1
2
3
4
Bremsbelag
Cartridge-Bremsschuh
Spitzzange
Splint
   
  1. Den Bremsbelag mit einer Spitzzange aus dem Cartridge-Bremsschuh ziehen.
   
  1
2
3
Cartridge-Bremsschuh
Bremsbelag
Spitzzange

 

Die neuen Bremsbeläge einbauen



  1. Den neuen Bremsbelag so einsetzen, dass die Kerbe für den Splint mit der Bohrung für den Splint im Cartridge-Bremsschuh übereinstimmt.
  2. Sicherstellen, dass der Bremsbelag richtig im Cartridge-Bremsschuh sitzt.
   
  1
2
3
4
Cartridge-Bremsschuh
Bohrung für den Splint
Bremsbelag
Kerbe im Bremsbelag
   
  1. Den Splint von Hand so in den Cartridge-Bremsschuh hineinstecken, dass der Kopf des Splints mit dem Cartridge-Bremsschuh fluchtet.
  2. Den Splint von Hand so weit wie möglich in den Cartridge-Bremsschuh hineinstecken.
   
  1
2
3
Cartridge-Bremsschuh
Splint (Kopf)
Bremsbelag
   
Der Splint muss ganz in den Cartridge-Bremsschuh eingepresst werden, sonst besteht die Gefahr, dass der vorstehende Teil die Karkasse des Reifens zu ritzen beginnt.
   
  1. Den Splint mit der Spitzzange ganz in den Cartridge-Bremsschuh einpressen.
Beim einpressen des Splintes folgendes beachten:
  • Den oberen Zangenschenkel waagrecht halten
  • Die Spitzzange am Bogen des Splintkopfes ansetzen, sonst besteht die Gefahr, dass der waagrechte Teil abknickt und der Splint nicht mehr ganz eingepresst werden kann.
  • Die Spitzzange leicht schräg halten, so dass das untere Ende des Splints unten austreten kann.
   
  1
2
3
Bremsbelag
Spitzzange
Splint

Download als PDF >>