Velokleidung Training Velophysik Touren Ernährung Werkstatt
       

Home

Ökologie

Was ist Ökologie?

Die Ökologie ist eine aus der Biologie hervorgegangene Wissenschaft die sich im weitesten Sinne mit den Wechselwirkungen zwischen den Organismen und der unbelebten (Klima, Boden) und belebten Umwelt befasst.

Zwei wichtige, neue Teilgebiete der Ökologie sind die Systemökologie und die Humanökologie, welche sich unter anderem mit Ökosystemen und den Wechselwirkungen zwischen dem Menschen und seiner Umwelt befassen.

Ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rückte die Ökologie so gegen Ende der 60er Jahre, als die Auswirkungen der beginnenden Umweltverschmutzung langsam sichtbar wurden und man die Grenzen der natürlichen Ressourcen erkannte.

Die Ökologie entwickelte sich dadurch über die rein wissenschaftliche Disziplin hinaus zur Weltanschauung. Die Idee von unbegrenzten Wachstum galt und gilt heute mehr denn je, als korrekturbedürftig.

Man erkannte, dass die Natur unseres Planeten Veränderungen nur in begrenztem Masse erträgt ohne irreversible Schäden zu erleiden und dass die Menschheit als Teil des globalen Ökosystems sich mit dessen Gefährdung selbst in seiner Existenz gefährdet. Daraus entstanden noch heute aktuelle Konflikte zwischen Vertretern der Ökologie, welche einen schonenden und nachhaltigen Umgang mit unseren begrenzten Ressourcen fordern und Vertreten der Wirtschaft, die für Wachstum und Wohlstand einstehen.